Der Kinderwunsch - Ein Wachstumsweg

 

 

Wenn sich der Kinderwunsch in die Länge zieht, dann beginnen verschiedene Versuche auf verschiedenen Ebenen.

 

Auf dem Glaubensweg, beginnt man Rituale in den Alltag zu integrieren, die man vielleicht seit der Kindheit nicht mehr in Erwägung gezogen hatte. Wenn der Versuch schwanger zu werden nicht klappt, dann beginnt die Hoffnung teilweise oder ganz zu zerbröckeln. 

 

 

 

Das Leben bringt dich auf diesem Weg zurück zum Thema Glauben und Spiritualität. Es bringt dich zurück zu diesem Thema zu deiner Mitte, zu deinem Inneren zu deinem Sein. 

 

Vielleicht fragst du dich, was du mit deinem Glauben zum Kinderwunsch beitragen kannst? Und so vertiefst du diesen Weg, findest deinen Glauben wieder, falls du ihn schon lange verloren hattest oder es begegnet dir ein neues Wissen, ein neuer Weg.

 

Du öffnest dich und nimmst dir Zeit, weil dir evtl. auch nichts anderes übrig bleibt. 

 

Dieser Prozess ist ein grosses Geschenk, auch wenn man es im ersten Moment nicht erkennt. Man wird weiser und betrachtet das Leben und die Welt aus einer ruhigen eher zurück gezogener Ebene. Man ist vielleicht auch ein Moment lang nicht mehr aktiv. 

 

Vielleicht ist der Moment gekommen einfach auf physischer Ebene nichts mehr zu tun. Sich Zeit für sich, den Glauben und die Lebenswünsche nehmen.

 

Auch das ist der Kinderwunsch. Bevor man jemand bemuttern kann – muss man lernen sich selber zu bemuttern, sich selber zu trösten – sich selber zu begegnen.

 

" G I B    D I R    Z E I T "

 

 

Trage Sorge zu dir – sei mutig und nimm dir Zeit dich selber zu begegnen und vergiss nicht, dass du eine wunderbare Frau bist.

 

 

Sei herzlich umarmt

Noelia

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0