Fruchtbarkeitsmassage

Teil der Therapeutischen Frauenmassage TFM im Kinderwunsch

Basierend auf das «Creative Healing» von Joseph B. Stephenson nach Dr. Gowri Motha

Unterstützende Massage vor, während und nach der Kinderwunschzeit

 

Die Fruchtbarkeitsmassage ist eine sanfte, tiefe und wohltuende Massage, welche den Bauch und die Seele berührt. Die Reflexzonen der Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke werden durch die sanfte Massage angeregt. Dies fördert eine bessere Durchblutung der Fortpflanzungsorgane, was im Endeffekt die Fruchtbarkeit unterstützen kann. Zudem wirkt die Massage sowohl entgiftend wie auch entspannend. Das Immunsystem erfährt eine Stärkung und das emotionale Befinden wird belebt. Die Fruchtbarkeitsmassage TFM ist neben dem Coaching ein wichtiger Bestandteil meiner Kinderwunsch-Arbeit.

Anwendungsbereiche

Unterschiedlichste Beschwerden kann ich durch meine Behandlung erleichtern und Sie und Ihren Körper einen positiven Auftrieb geben. Gerne beantworte ich Ihre Fragen zum Thema.

  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Unterstützt beim Loslassen und Neuordnen der Emotionen während der Kinderwunschzeit
  • Entspannung des Bauches sowie der weiblichen Organe
  • Hilft den Druck während der Kinderwunschzeit zu mildern
  • Nach einer Fehlgeburt
  • Menstruationsbeschwerden
  • Unregelmässiger Zyklus & unregelmässige Blutungen
  • Hormonschwankungen
  • Unterstützt bei Insemination, IVF und ICSI
  • Revitalisiert und entlastet nach Geburt
  • Tonisiert und richtet die Gebärmutter

Ablauf und Dauer

(Fruchtbarkeitsmassage bei Kinderwunsch)

Ich empfehle, die Fruchtbarkeitsmassage während des Kinderwunsches im Abstand von ein bis zwei Wochen auf Ihren Zyklus abgestimmt, durchzuführen. Optimal wird dieser Ablauf zwei Mal jährlich, mit je sechs Massagen angewendet – dann kann sich Ihr Körper auf die Wirkung einlassen und sich entspannen.

  • Dauer der ersten Sitzung: ca. 2h (Anamnese & Fruchtbarkeitsmassage)
  • Anschliessende Behandlungen dauern je nach Befinden ca.
    1h – 1,5h
  • Coaching und Massage: CHF 120.00 pro Stunde
    Terminabsagen ab 24h vor dem Termin werden vollumfänglich verrechnet.

Ursprung

Der Ursprung der Fruchtbarkeitsmassage stammt aus dem «Creative Healing». Joseph B. Stephenson (1874 – 1956) entwickelte diesen alternativen Ansatz, welcher Teil der gegenwärtigen therapeutischen-Frauenmassage ist. 

 

Die in London seit 1981 praktizierende Gynäkologin Gowri Motha, hat die von Joseph B. Stephenson entwickelte Massage in ihre «Gentle Birth Method» weiter-entwickelt. Mitte der neunziger Jahre brachte die deutsche Heilpraktikerin Birgit Zart (Berlin) die Massage in den deutschsprachigen Raum.


Die Fruchtbarkeitsmassage bietet keine Garantie schwanger zu werden. Sie ist jedoch eine wunderbare Begleiterin vor, während- und nach der Kinderwunschzeit. Die Fruchtbarkeitsmassage ersetzt keine medizinische Diagnose oder Behandlung durch Ihren Arzt.